Brass-Session 2018 - Literaturliste

(Stand 28.08.2018)

Benötigte Literatur am Dienstag:

  •  Bläserheft 2018

Benötigte Literatur am Mittwoch:

  • Bläsermusik 2017
  • Bläsermusik 2013
  • Ulmer Sonderdruck 29

Benötigte Literatur am Donnerstag:

  •  Posaunenchoralbuch
  • Bläserklänge
  • Bläsermusik 2017
  • Bläsermusik 2013
  • Bläsermusik 2009, 2005, 2001
  • Bläserheft 2018, 2014, Bläserheft 94, Bläserheft 98.

Eine Anmeldung Eurerseits ist nicht erforderlich – in der Kirche findet sicher jeder einen Platz - jedoch würden wir uns über Eure Rückmeldung sehr freuen.

Brass-Session 2018 - Wichtiger Hinweis für Donnerstag 30.8.2018

Bitte bringt am Donnerstag 

  • Trompete und  Flügelhorn 
  • Posaune und  Tenorhorn/Bariton/Euphonium

Ihr werdet reichlich Gelegenheit haben, zwischen den Instrumenten zu wechseln.

Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten.

 

7. Wendlinger Brass-Session

Interessierte Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören im Kirchenbezirk Nürtingen und aus den Nachbargemeinden/-Bezirken sind herzlich eingeladen.

Wie in den vergangenen Jahren, treffen wir uns auch in diesem Jahr wieder in der Eusebiuskirche in Wendlingen um gemeinsamen zu Musizieren.

Ihr werdet:

  • Neue Stücke spielen
  • "Altes" wiederaufleben lassen
  • die Akustik im Kirchenraum austesten
  • und jeden Anbend einen anderen Chorleiter erleben

Lasst Euch überraschen!

 Alle, die sich angesprochen fühlen, sind herzlich eingeladen von

Mo. 27.08.18 bis Fr. 31.08.18, jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr

nach Wendlingen in die Eusebiuskirche zu kommen.

Ihr habt nicht jeden Tag Zeit? – Macht nichts. Dann kommt Ihr eben an den Abenden, an denen Ihr Zeit habt.

Ihr habt keine Zeit? – Schade. Vielleicht sehen wir uns dann ja am Freitag, 31. August um 20:00 Uhr bei unserem „Abschluss-Konzert der Brass-Session“ in der Eusebiuskirche in Wendlingen.

Lebendiges Wasser ummalt von Posaunen und Trompeten

"Langballig Beach“ wird den meisten Lesern eher unbekannt sein und es mag auch liegen, wo es will. Aber wie Langballig Beach musikalisch beschrieben werden kann, ist im Konzert des Projektchores der Posaunenchöre des Kirchenbezirks Nürtingen zu hören. 

Unter dem Titel „Lebendiges Wasser“ spielen Bläserinnen und Bläser des gesamten Kirchenbezirks unter der Leitung von Lutz Staemmler Werke von der Renaissance bis zur Moderne, von der Wassermusik bis zu Deep River. 

Die Konzerte finden am 14. April 2018 in der evangelischen Stadtkirche in Grötzingen und am 15. April 2018 in der evangelischen Nikolauskirche in Beuren statt. Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr. 

Am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Der Reinerlös kommt der Stiftung Wertvoll zugute, welche die vielseitige, christiliche Jugendarbeit des ejbn (Evangelisches Jugendwerk im Bezirk Nürtingen) unterstützt.

Langballig liegt übrigens an der Flensburger Förde.

   

Bezirksposaunentag am 22. Oktober 2017

In diesem Jahr veranstalten wir im Kirchenbezirk Nürtingen wieder einen Bezirksposaunentag. Bereits um 8:00 Uhr sind an verschiedenen Orten in Wolfschlugen Choräle zu hören, denn Wolfschlugen lädt uns als veranstaltende Kirchengemeinde zum Gottesdienst in die Turn- und Festhalle ein. Der Gottesdienst beginnt um 10:00 Uhr. Unser Motto lautet: „beHERZt und beGEISTert“. Dieses Motto kam uns als Vorbereitungsteam beim Nachdenken über die Jahreslosung aus Hesekiel 36,26:“ Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ 

Jungbläservormittag in Neuffen

Jungbäservormittag in Neuffen
Am Samstagvormittag, den 11.03.2017, fanden sich Jungbläser des Kirchenbezirks Nürtingen in Neuffen im Gemeindehaus ein, um gemeinsam zu musizieren.
Unter der Leitung von Bezirksposaunenwartin Elisabeth Haußmann fand das gemeinsame Einblasen statt und im Anschluss wurden die Kinder und Erwachsenen in Leistungsgruppen aufgeteilt. Diese wurden von Gerlinde Seibold (Neuffen), Simon Traub (Wolfschlugen), Elisabeth Haußmann (Wendlingen) und Birgit Leeb (Großbettlingen) geleitet. 

Nach einer kurzen Pause mit leckerem süßen Gebäck, Brezeln und Getränken, ging es mit einer Rhythmuseinheit von Simon Traub gemeinsam weiter. Danach spielten die Gruppen nochmals in ihren Leistungseinheiten, um zum Schluss zu einer Andacht wieder zusammen zu kommen. Jede Gruppe spielte noch gemeinsam ein Lied vor allen Jungbläsern vor und im Anschluss endete ein schöner Vormittag im Gemeindehaus in Neuffen.

Wir bedanken uns herzlich beim Posaunenchor Neuffen für die Gastfreundschaft und die Unterstützung bei der Durchführung des Jungbläservormittags. Ebenso haben wir uns sehr gefreut, dass trotz der kurzfristigen Anmeldung so viele Jungbläser an diesem Vormittag teilgenommen haben. (BL)

Einführung neue Bläsermusik 2017

 Einführung Bläsermusik 2017
Spannend, inspirierend, motivierend – so würde ich diesen Bläserabend beschreiben, wo Posaunenreferent Michael Püngel extra angereist ist, um das neue Bläserheft „Bläsermusik 2017“ vorzustellen und einige Stücke daraus anzuspielen und einzuüben.

Es war Michael Püngel abzuspüren, dass er als Bläser und Chorleiter leidenschaftlich für die Bläserarbeit brennt und es ihm ein Anliegen ist, dass die Darbietungen der Posaunenchöre im Gottesdienst keine langweiligen Pflichteinlagen sind, sondern interessante, spannende und kreative Bereicherungen, die durch Dynamik und Artikulation zu besonderen Erlebnissen für die Zuhörer werden.

Die Stücke in der neuen Literatur wie auch das Bläserheft 2017 haben eine große Bandbreite unterschiedlichster Stilrichtungen, sowohl Alte Bläsermusik, Popmusik und neue geistliche Lieder – neu arrangiert und bearbeitet oder auch Neukompositionen, in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, sind hier zu finden. So hat uns an diesem Abend der Bläsersatz „Rumba del Camino“ begeistert, der von Friedi Veil geschrieben wurde. Friedi ist ebenfalls Posaunenreferent beim Landesjugendwerk. Ursprünglich hatte er sich für diesen Abend bereit erklärt, leider musste er dann wegen einer starken Erkältung absagen. Zum bekannten Lied „Du hast Erbarmen“ von Albert Frey hat Hans-Joachim Eißler einen neuen Bläsersatz geschrieben, der auch auf dem Programm stand, außerdem „Are you ready?“ von Richard Roblee und das von Lars Gaupp bearbeitete „Oregon“ von Jacob de Haan. Eigens für das Reformations-Jubiläumsjahr wurde Michael Schütz beauftragt, den Bläsersatz „Ein feste Burg ist unser Gott“ mit Begleitsätzen zu schreiben, wie Michael Püngel erklärte. Selbst aus solch einem – für Posaunenchöre untypischen - Stück wie dem
„Marsch aus „Ezio“, der von Hans-Ulrich Nonnenmann bearbeitet wurde, hat Michael Püngel an diesem Abend ein spannendes Erlebnis gemacht. 

Über 60 Bläserinnen und Bläser aus dem Kirchenbezirk haben sich zu diesem Abend ins Gemeindehaus Unterensingen einladen lassen. Die meisten hatten bereits ein eigenes Heft dabei und die wenigen, denen es noch fehlt, haben sich sicher von der Vielfalt und Qualität der Stücke überzeugen lassen und werden sich noch ein Heft anschaffen. 
Herzlichen Dank an die Helfer aus Unterensingen, die uns mit köstlichen Getränken und Snacks versorgt haben! (EJ)

Jungbläsertag der Bläserbezirke Nürtingen und Bad Urach - Münsingen

Posaunenchor Reudern

Posaunenchor Raidwangen

 

Posaunenchor Neuffen

Jungbläserfreizeit 16.10.-18.10.2015

Vom 16.10.-18.10.2015 findet im Freitzeitheim Erkenbrechtsweiler die Jungbläserfreizeit der Bezirke Nürtingen und Urach-Münsingen statt.

Anmeldungen nehmen die Jungbläserleiter bis 1.10.2016 entgegen.

Bezirksposaunentag

Abschlussgottesdienst Bezirkskirchentag

20.07.2014, 10:00 Uhr, K3N Nürtingen

Wie bei den vergangenen Abschlussgottesdiensten nehmen die Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören des Kirchenbezirks daran teil. 

Treffpunkt und Probe ist um 9 Uhr vor dem K3N.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein gemeinsames Musizieren bei der „Begegnung zur Mittagszeit“. Um 11:30 Uhr, 12:15 Uhr und um 13 Uhr treffen sich die Bläser zum gemeinsamen Musizieren.

Jungbläser sind herzlich zum Mitblasen eingeladen . Die Stücke sind größtenteils so gewählt, dass die Jungbläser fast überall mitspielen können. 

Wenn Ihr und Eure Jungbläser ein T-Shirt Eures Posaunenchors besitzt, dann zieht es an. Vielleicht ergibt sich dadurch auch noch gleichzeitig ein „buntes Bild“ für die Zuhörer.

Weitere Infos bei Elli Haußmann.

Konzert "Brass meets Pipes"

19.07.2014, 19:00 Uhr, Stadtkirche St. Laurentius Nürtingen

Bläserinnen und Bläser aus unserem Bezirk haben sich zusammengefunden und üben im Bezirkschor, unter der Leitung von Gerlinde Seibold, für das große Konzert.

Gerlinde Seibold hat gemeinsam mit Angelika Rau-Culo ein sehr schönes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Das Konzert solltet Ihr Euch auf keinen  Fall entgehen lassen.